Veranstaltungen in Rodaun

  • Musikalische Märchen

    25. Sept.2022 im Pfarrzentrum Rodaun, Schreckgasse 19, 1230 Wien
    Beginn: 16.30 Uhr, Tickets unter öTicket oder an der Konzertkassa

    Julia Stemberger erzählt am 25. Sept. 2022 die „musikalischen“ Märchen „Peter und der Wolf“ und „Ferdinand, der Stier“. Robert Lehrbaumer dirigiert das Vienna International Orchestra und führt unterhaltsam durch das Programm. Christian Scholl ist der hervorragende Konzertmeister und Violinsolist und das Clari-Verso-Duo sorgt für ein amüsantes Rätselraten um die berühmten Filmmusiken von John Williams („Der weiße Hai“, „Indiana Jones“, „E.T.“, Star Wars“, „Harry Potter“…). Ein Musikvergnügen für Kinder und Erwachsene im Pfarrzentrum Schreckgasse 19, 1230 Wien. Beginn: 16.30 Uhr. Eintrittskarten sind in vier Kategorien von € 20 bis € 50 an der Konzertkasse vor Ort und im vergünstigten Vorverkauf unter musique@musique.at oder auch unter öTicket verfügbar. Als mit Mitglied von Rodaun Aktiv erhalten sie eine Ermäßigung. (Wollen sie Mitglied von Rodaun Aktiv werden, dann schreiben sie uns unter office@rodaunaktiv.net)


  • frauJEDERmann 2022

    7. bis 10.Sept.2022 am Rodauner Kirchenplatz
    19.30 Uhr – bis ca. 22.15 Uhr – Infos & Tickets unter: http://frauJEDERmann.at

    Johanna Hoblik (Frau Jedermann 2), Katja Lee (Werke) und Peta Klotzberg (Frau Jedermann 1)

    Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ kommt 2022 als „frauJEDERmann“ zurück! Wegen des großen Erfolges -alle unseres Vorstellungen im September 2021 waren ausverkauft – wagen wir die Wiederaufnahme! Daher gibt es frauJEDERmann von 7. bis 10. Sept. 2022 nochmals am Rodauner Kirchenpaltz zu sehen.

    Zum 111. Geburtstag kehrte das bekannte Theaterstück „Jedermann“ an seinen Geburtsort zurück. Im Schatten der Rodauner Bergkirche in Wien-Liesing hat Hugo von Hofmannsthal das Stück geschrieben. Am Platz vor der Kirche wurde  das Mysterienspiel im September 2021 das erste Mal als frauJEDERmann aufgeführt. Aus dem reichen Herrn Jedermann wurde dabei die erfolgreiche Geschäftsfrau, auch sonst gab es viel Frauenpower: Cousinen statt Vettern, eine Teufelin und auch Mammon ist in Rodaun eine Frau.

    Ein Team von rund 80 Personen arbeitete unter der Leitung von Marcus Marschalek an der Inszenierung von frauJEDERmann. Alle Rollen sind doppelt besetzt, um auch in Zeiten von COVID-19 möglichst ausfallssicher zu bleiben. Infos und Tickets zu frauJEDERmann 2022 erhalten sie auf der Website http://frauJEDERmann.at

    Frau Jedermanns Tischgesellschaft: Cousine (Susanne Zrzavy), Köchin (Petra Scheele), Fräulein (Anna Jakobson), Gesell (Stefan Erhard), Gefolgschaft (Annemarie Rammel)