frauJEDERmann ein "Heimspiel" in Rodaun Sept. 2020

Hugo von Hofmannsthal hat seinen Jedermann-Text im Gartensalettl im Schatten der Rodauner Bergkirche geschrieben. Genau dort, am Kirchenplatz vor der markanten Silhouette der Kirche, soll im September 2020 der Jedermann aufgeführt werden: Texttreu, nahe am Original und dennoch modern inszeniert.

Andrea Drössler ist einer der Darstellerinnen der FRAU JEDERMANN

Rund 110 Jahre später ist in Rodaun aus dem Herrn JEDERMANN eine Frau geworden, erfolgreiche, selbstbewusst, geschäftstüchtig. Und auch viele andere Rollen sind weiblich. Aus den VETTERN werden COUSINEN, der ARME NACHBAR wird zur ARMEN NACHBARIN und auch der TEUFEL ist in Rodaun eine Frau. Bei den Salzburger Aufführungen des Jedermann gibt es jeweils großes Aufsehen um die Besetzung der BUHLSCHAFT. In Rodaun spielen wir mit einem BUHLER und hoffen auf ebenso viel Aufsehen.

Spieltage 4. bis 12. Sept. 2020

Die geplanten Aufführungstermine sind:

Freitag 4. Sept. 2020 19.30 Uhr

Samstag 5. Sept. 2020 19.30 Uhr

Sonntag 6. Sept. 2020 19.30 Uhr

Dienstag 8. Sept. 2020 19.30 Uhr

Mittwoch 9. Sept. 2020 19.30 Uhr

Donnerstag 10. Sept. 19.30 Uhr

Freitag 11. Sept. 19.30 Uhr

Samstag 12. Sept. 19.30 Uhr

Spielende ca. 21. 45 Uhr. Der Kartenverkauf startet ein Jahr im voraus am 4. Sept. 2019

Änderungen und Texttreue

Bei den Regieteambesprechungen wurde mehrfach das Thema “Texttreue” zum Originaltext von Hugo von Hofmannsthal thematisiert. Da die Produktion frauJEDERmann die Rolle des Herrn JEDERMANN einer Frauen übergibt- in Rodaun spielen Frauen diese Figur als FRAU JEDERMANN - sind Textadaptionen unvermeidlich. Aber auch andere Rollen haben eine veränderte Geschlechtszuordnung bekommen.

Roland Stumpf, Georg Fiala, Melitta Fiala, Elke Rieder-Neutzner und Vlasta Schantl 

So sind etwa die VETTERN COUSINEN, der ARME NACHBAR wird zur ARMEN NACHBARIN und aus der BUHLSCHAFT wird ein BUHLER

Kontakt 

Wenn sie mit uns in Kontakt treten wollen, wenden sie sich bitte an folgende Personen:

Gesamtleitung und Regie: Marcus Marschalek, T: +4366488119408 E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kulturinitative Rodaun Aktiv, Ketzergasse 423, 1230 Wien

Marcus Marschalek ist Initiator und Gesamtleiter des Theaterprojektes frauJEDERmann

Auf der Suche nach der idealen Besetzung

Im Februar und März 2019 haben wir insgesamt 11 Castingrunden veranstaltet, um die Besten der Besten für das Projekt frauJEDERmann zu finden. Aktuell haben wir zwei Teams mit rund 30 Schauspielerinnen und Schauspielern zusammengestellt. Hier ein paar Eindrücke von unserer Arbeit beim Casting.

Sandra Szabo ist eine der Darstellerinnen der GUTEN WERKE

Mitmachen: Projekt frauJEDERmann

Wenn der Tod ruft, dann schaudert es „Jedermann“ und auch jede Frau! Hugo von Hofmannsthal schuf mit seinem „Jedermann“ ein Theaterstück, in dem die Gegenwart in der Vergangenheit sichtbar wird. Ein Mysterientheater, das wir 2020 in Rodaun auf die Bühne vor der Bergkirche bringen wollen. Wir suchen spielbegeisterte Darstellerinnen und Darsteller und auch sonst fleißige Hände, die sich bei einem ambitionierten Theaterprojekt engagieren wollen. 

„Jedermann“ kam in Rodaun zur Welt

Hofmannsthals „Jedermann“ kam in Rodaun zur Welt. In dem kleinen Gartensalettl, im Schatten der Bergkirche, hat Hofmannsthal über einen Zeitraum von acht Jahren seine Fassung vom Sterben des reichen Mannes zu Papier gebracht.

Die Rodauner Bergkirche. Links davon ist der Garten des Hofmannsthals-Schlössel und dort steht das Salettl in dem Hofmannsthal den